Siegerinnen des Stadt- und Landkreisentscheides des 62. Vorlesewettbewerbes 2021

Karolina Kaksche aus der Stadt und Magnus Barisch aus dem Landkreis Ansbach sind die besten Vorleseraus der Region. Die Schüler haben sich mit ihren Lesekünsten per Videoeinreichung nun für den Bezirksentscheid des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels qualifiziert.

Der 62. Vorlesewettbewerbs wurde mit den dem Stadt- und Landkreisentscheid Ansbach fortgesetzt. Sieger*innen waren alle Teilnehmer*innen bereits, denn sie hatten zuvor den Klassen- und Schulentscheid gewonnen. Nachdem Corona-bedingt Präsenzveranstaltungen nicht möglich waren, wurde der Wettbewerb auf ein digitales Format umgestellt. Von Februar bis Anfang März 2021 konnten die Schüler*innen ihre dreiminütigen Vorlese-Videos auf der Platform "vimeo" einreichen.

Alle teilnehmenden Kinder erhalten eine Urkunde und ein Buchgeschenk. Die Sieger*innen erhalten zusätzlich einen Bücherscheck sowie ein Jahres-Abo der Zeitschrift „Dein SPIEGEL“, dem Medienpartner des Vorlesewettbewerbs. 

Die Mitarbeiter der kommunalen Jugendarbeit, welche die Veranstaltung in Ansbach ausgerichtet haben, beglückwünschen die beiden Sieger*innen dieser Runde.